26. Tanzshow des MTV Segeberg lockte rund 800 Besucher an

Die „Dance Kids“ des TV Trappenkamp glänzten bei ihrem Auftritt unter anderem mit Discofox-Choreografien. Foto: Alexander Christ

Bad Segeberg (ach) „Glattes Eis, ein Paradies für den, der gut zu tanzen weiß.“ Das reimte einst der deutsche Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller Friedrich Wilhelm Nietzsche. Getreu diesem Sinnspruch versammelten sich nun rund 20 Tanzgruppen von Sportvereinen aus Bad Segeberg und Umgebung bei der 26. Tanzshow des MTV Segeberg in der mit rund 800 Zuschauern gefüllten Kreissporthalle an der Burgfeldstraße. Und denen wurde viel geboten.<EA> Los ging es mit den „Pink Ladies“ des MTV. Die zeigten in einer perfekt inszenierten Choreographie des Songs „Little Toy Guns“ von Carrie Underwood, wie perfekte synchronisierte Bewegungsabläufe funktionieren. „In between the coats in the closet“, also übersetzt „Zwischen den Mänteln im Schrank“ klang es aus den Boxen und die Mädels legten richtig los. Weitere Akzente der dreistündigen Tanzgala setzten die „Dance Kids II“ des SV Wahlstedt mit ihrer rhythmischen Choreographie des Songs „Do it right“ von Martin Solveig.

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Ausgabe!