Ballerinas proben Auftritt

Ein Seerosen-Element zauberten diese jungen Tänzerinnen der Ballettschule von Sylvia Schmedtje aufs Parkett des Ballettsaals. Foto: hül

WAHLSTEDT. (HÜL) Bei der Ballettschule „Ballett & Company“ von Sylvia Schmedtje laufen die Vorbereitungen für die Aufführung „Im Reich der Elemente“ am 16. und 17. Juni im Kleinen Theater am Markt.

Die verschiedenen Altersgruppen mit unterschiedlichen Leistungsstufen studieren ihre Übungen im Ballettsaal mit großer Begeisterung ein. Dabei kommt es vor allem auf die richtige Körperhaltung und den optimalen Ausdruck der Tänzer an. Als Ballettlehrerinnen stehen neben der Inhaberin der Ballettschule außerdem Jenny Jeß-Körner und Daniela Knuth zur Verfügung. Zum Team gehören auch die Auszubildenden Julia Schröder und Ole Sonnenberg. Der Ballettunterricht basiert auf den Lehrplänen der RAD, einer weltweit anerkannten Ballet-Organisation. Die Lehrpläne sind unterteilt in zwei Kategorien: zum einen in den Graded-Lehrplan für Kinder und Erwachsene, die Ballett als Hobby betreiben, und zum anderen in den Vocational-Graded Lehrplan für Kinder ab circa 12 Jahren, die Ballett professioneller ausüben. Zum pädagogischen Konzept der Ballettschule gehören neben Prüfungen auch öffentliche Aufführungen, an denen alle Schüler teilnehmen können. Unterrichtet werden neben Ballett außerdem Modern Dance und Flamenco-Tanz. Modern-Dance bildet die Basis für Musical und Jazzdance. Der Flamenco-Tanz ist beeinflusst von spanischer Musik. Der Unterricht findet für Anfänger und Fortgeschrittene statt.

Kontakt: Dr.-Hermann-Lindrath-Straße 12a, Tel. 04554/7056150,

www.ballett-company.de