Benefizveranstaltung bewegte das Publikum

Auch Dr. Uwe Denker, Gründer und treibende Kraft der Praxis ohne Grenzen, agierte auf der Bühne. FOTO: ACH

Wahlstedt/Bad Segeberg. (ACH) Seit fast 20 Jahren betreibt der Bad Segeberger Allgemeinmediziner und Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Uwe Denker, die von ihm bundesweit eröffnete Praxis ohne Grenzen. Oder wie er es selbst gerne nennt, eine Praxis ohne Kassen für Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen über keinen Krankenversicherungsschutz mehr verfügen. Und um diese enorm hohen Kosten für lebenserhaltende Operationen oder medikamentöse Behandlungen schwer erkrankter Kinder, Frauen und Männer finanzieren zu können, greift der Arzt im Unruhestand mit immer neuen Ideen und Projekten tief in die Trickkiste. So wie bei einer Benefizveranstaltung im Kleinen Theater in Wahlstedt.

Und das Echo war enorm. Rund 250 zahlende Besucher leisteten mit ihren Eintrittsgeldern und Spenden einen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Betriebs des gemeinnützigen Vereins. Und die wurden für ihr Kommen mit einem wahren Potpourri, angefangen von Spielszenen aus Johann Wolfgang von Goethes Klassiker „Faust“ bis hin zu Auszügen aus der 1937 uraufgeführten Operette „Maske in Blau“ und aus dem 1986 in London erstmals einem breitem Publikum vorgestellten Musical „Das Phantom der Oper“. Stimmgewaltig unterstützt wurde der wandlungsfähige Arzt mit einer gehörigen Portion Bühnentalent unter anderem von einem eigens für diesen Auftritt verpflichteten Projektchor, virtuos begleitet am Konzertflügel von Zaure Salykova von der Kreismusikschule Segeberg.

Weitere Spenden benötigt

Trotz des begeisterten Applauses ist für Dr. Denker nicht ans Innehalten zu denken. „Wir brauchen Geld, um die durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanzierte Arbeit fortsetzen zu können“, so Denker. Um helfen zu können, ist dem Mediziner kaum ein Weg zu weit. Sieben Tage die Woche ist Dr. Denker außerhalb der Praxiszeiten oft die letzte Hoffnung in der letzten Phase des Lebens.

Privatpersonen, Firmen oder Institutionen, die die Praxis ohne Grenzen am Kirchplatz 2 in Bad Segeberg finanziell unterstützen möchten, können ihre Spenden auf das Konto der VR Bank Neumünster (IBAN DE 61 2129 0016 00568 00 000, Dr. med. Uwe Denker) überweisen. Die Praxis ist stets mittwochs von 15 bis 17 Uhr für alle Menschen geöffnet, die über keinen ausreichenden Schutz durch die Krankenversicherungen verfügen.

Weitere Informationen unter www.praxisohnegrenzen.de sowie unter Telefon 04551/955027 oder 0173/9578380.