Bunter Lichterzauber im Südstadt-Park

Mit bunten Laternen und leuchtenden Luftballons kamen 400 Teilnehmer zum ersten Südstadt-Laternenfest, das Schule, Kita, Kinderhaus und Initiative Südstadt gemeinsam veranstalteten. Foto: Detlef Dreessen

BAD SEGEBERG (DSN) Bunte Laternen, beleuchtete Luftballons und Musik vom Spielmannszug Traventhal erfüllten den Park in der Bad Segeberger Südstadt beim ersten Südstadt-Laternenfest. 400 Kinder und Erwachsene kamen auf Einladung von Franz-Claudius-Schule, Südstadtkindergarten, Kinderhaus und der Initiative Südstadt. Der Chor der Franz-Claudius-Schule zeigte, dass man Laternelieder auch mit Rock ’n’ Roll Rhythmus singen kann. Dann setzte sich der Zug unter musikalischer Leitung des Spielmannszuges Traventhal in Bewegung. Drei Runden wanderten die Teilnehmer mit Fackeln, Laternen und Leuchtballons durch den inzwischen dunkel gewordenen Park und verzauberten ihn mit einem bunten Lichtermeer. Anschließend gab es für alle Kinderpunsch und Teigmännchen, die Schüler des Berufsbildungszentrums gebacken hatte. Das Technische Hilfswerks sorgte für die Sicherheit. Nach zwei Stunden gab es auch von den Erwachsenen nur positive Rückmeldungen. So waren sich die Veranstalter von Schule, Kita und Initiative Südstadt am Ende einig: „Das machen wir im kommenden Jahr wieder.“