Coole Sprüche, Aale, Pasta und Co. lockten die Massen zum Fischmarkt

Begeistert lauschten die Besucher den Sprüchen von „Aal-Hinnerk“, „Bananen-Fred“ & Co. Foto: Alexander Christ

Bad Segeberg. (ach) „Du siehst so blass aus, Du musst mehr Wurst essen“, ulkte „Wurst-Herby“. „Ich verkaufe hier echte Pesto Rosso von Feinkost Käfer ohne Lizenz“, legte „Nudel-Kiri“ nach. „Ich bin hier der einzig ehrliche Verkäufer und suche noch eine Frau“, versicherte „Bananen-Fred“ augenzwinkernd. Coole Sprüche gab‘s umsonst, leckere Wurst, Pasta, Käse, Aale und Früchte satt für wenig Geld dazu – das boten die Marktschreier auch bei der zweiten Auflage des Hamburger Fischmarktes auf dem Gelände des Bad Segeberger Einrichtungshauses Möbel Kraft im großen Stil an. Eine Mischung, die sich auch diesmal nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr zu einer Erfolgsstory entwickelte. Mehrere tausend begeisterte Besucher waren dabei, um Zeugen der Zoten von „Wurst-Herby“, „Aal-Hinnerk“, „Nudel-Kiri“, „Käse-Rudi“ und „Bananen-Fred“ zu werden. Und die wurden für ihr Kommen reichlich belohnt.

Lesen Sie mehr darüber in unserer aktuellen Ausgabe!