Gewinn beim Los-Sparen

Stefanie Voß (links), stellvertretende Filialleiterin der Sparkasse in Trappenkamp, überreichte Brigitte Wollenberg den symbolischen Scheck zu ihrem 10.000-Euro-Gewinn. Foto: hfr

Bornhöved. Freitag der 13. ist spätestens seit diesem Juli ein Glückstag für Brigitte Wollenberg. Nicht nur, weil es ihr Hochzeitstag war. Sondern auch wegen des Anrufs ihrer Sparkassenberaterin: „Sie haben beim Los-Sparen 10.000 Euro gewonnen“, verkündete Stefanie Voß der 65-Jährigen. Bei der symbolischen Scheckübergabe in der Filiale Trappenkamp gratulierte sie der frischgebackenen Großmutter noch einmal herzlich. Was die Bornhövederin mit dem Geld machen will, steht noch nicht fest. Auf jeden Fall sollen aber ihre Kinder etwas abbekommen. So wie Brigitte Wollenberg nehmen jeden Monat mehr als 580.000 Sparkassenkunden in Schleswig-Holstein regelmäßig am Los-Sparen teil. Ein Los kostet fünf Euro. Pro Los werden vier Euro gespart, die samt Zinsen im Dezember gutgeschrieben werden. Mit einem Euro pro Los sichern sich die Sparer attraktive Gewinnchancen in der Lotterie. Jeden Monat sind bis zu 25.000 Euro zu gewinnen. Mit einem Dauerauftrag nimmt jedes Los sowohl an den monatlichen Auslosungen als auch an drei Sonderauslosungen pro Jahr teil. Dabei werden Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von rund 3,5 Millionen Euro ausgeschüttet. Das Besondere an der Lotterie ist der Nutzen für die Menschen in der Region. Denn die nicht als Gewinn ausgeschütteten Einsätze werden zur Förderung gemeinnütziger Zwecke verwendet. „Die Sparkasse Südholstein spendet diesen Anteil jedes Jahr an Projekte und Organisationen, die langlebige Geräte anschaffen wollen. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf Kinder- und Jugendeinrichtungen“, betont Stefanie Voß. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen im Internet unter www.spk-suedholstein.de