Heißer Spaß in kalter Jahreszeit

Hamburg - Hamburger Dom - Hamburger Winterdom: Pressekonferenz wenige Tage vor der Eröffnung des Winterdoms in Hamburg. (büh) - Fotos: Florian Büh | www.Gutes-Foto.de

HAMBURG. Zum 688. Hamburger Dom gibt es auf dem Heiligengeistfeld auf St. Pauli wieder einiges zu erleben. Dank Christoph Bahr aus Kaltenkirchen wird es beim Dom kulinarisch: „Meine Mama macht nach altem Familienrezept ihren Eierpunsch.“ Der 37-Jährige führt mit Frau und Sohn in dritter Generation aus Kaltenkirchen die Geschicke. „Bestimmt schon seit 80 Jahren sind wir auf Volksfesten. Ich bin ja alleine schon 45 Jahre auf dem Dom“, erklärt Sybille Bahr (62), die Mutter von Christoph. Fünf Festangestellte und weitere Aushilfen unterstützen die Familie beim Winterdom. Das Festzelt mit seinen 150 Plätzen auf 200 Quadratmetern gegenüber der Achterbahn „Teststrecke“ war bereits an den ersten Abenden gut gefüllt: Unzählige Würstchen, Fleisch, Glühwein, Säfte und vieles mehr werden dann jeden Tag den Besuchern angepriesen und hoffentlich verkauft. Der Vorteil des großen Zeltes: „Bei uns können sich die Gäste sehr gern beim Essen und Trinken auch aufwärmen. Die Heizöltanks sind gefüllt.“ Preiserhöhungen im Vergleich zum Sommerdom soll es nicht geben, dennoch stehen höhere Standmieten für den Frühlingsdom im Raum. Dabei waren bereits 2016 die Miete für die Schausteller um zehn Prozent erhöht wurde. Neben kulinarischen und technischen Finessen lockt der Dom noch mit Party: Am kommenden Freitag, 10. November, zum zweiten Mal mit der „Scha-la-la-lager-Dom-Party“ bei freiem Eintritt.

Bis zum 3. Dezember hat der Winterdom jeden Montag bis Donnerstag von 15 bis 23 Uhr geöffnet. Freitags bis sonnabends bis Mitternacht. An Sonntagen von 14 bis 23 Uhr. Nur am Volkstrauertag und Totensonntag startet der Dom eine Stunde später. Jeden Mittwoch können Familien Geld sparen, freitags ab 22.30 Uhr das Höhenfeuerwerk genießen.<EA><EA>Bei vielen Aktionen verlosen die Initiatoren Dom-Gutschein-Pakete. Diese sind zum ersten Mal als Gutscheinbuch gebunden.

Nord Express-Leser können eines von sechs Dom-Paketen im Wert von je 200 Euro gewinnen. Einfach bis zum Montag, 13. November, eine Postkarte schreiben und an den Nord Express, Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg schicken mit dem Lösungswort „Hamburger Dom“ oder eine E-Mail mit dem Lösungswort an redaktion@nordexpress-online.de. Bitte geben Sie ihren Namen, die Adresse und die Telefonnummer an, damit wir Sie informieren können. Viel Glück!