Jugendfeuerwehr feierte Geburtstag

Daniel Sander und Ronny Meier vom ABC-Zug hatten einen Falttank mit Fasspumpe aufgebaut, in dem sich die kleinen Besucher, wie hier Jonathan und Lea aus Schlamersdorf, abkühlen konnten. Foto: kjh

ROHLSTORF-QUAAL. (KJH) Mit einem großen Fest für Jung und Älter feierte am Sonntag die Jugendfeuerwehr Wensin ihren 25. Geburtstag. Nachdem am Sonnabend in einem Wettbewerb die Jugendfeuerwehren des Amtes Trave-Land und die Aktiven des Bereichs V ihre Geschicklichkeit unter Beweis gestellt hatten, war am Sonntag Vergnügen für alle angesagt. Selbst die Riesenhüpfburg „Feuertaufe“ des Landesfeuerwehrverbandes hatten die Wensiner noch mitten in der Nacht aus Aukrug abgeholt, weil sie am Sonnabend noch beim NDR-Ferienmarathon in Bredstedt eingesetzt war. Aber auch mit Bordmitteln hatten Ausbilder und Jugendfeuerwehrleute für ihre Gäste einiges auf die Beine gestellt: Mit einigen Rapsstrohballen und einer von der Mühle Herbert Hinz gesponsorten Silofolie hatten sie einen durch ausgediente Schläuche und Spanngurte zusammengehaltenen Pool auf dem Sportplatz der Grundschule Warderfelde angelegt, der bei Temperaturen an die 30 Grad im Schatten reichlich Zuspruch fand. Auch der ABC-Zug des Kreisfeuerwehrverbandes hatte einen Faltbehälter zum Abkühlen mit Wasser und einem kleinen Schuss Spülmittel für den Schaum aufgestellt, der besonders von den Kleinen gern angenommen wurde. Die konnten sich auch an einem Feuerlöschtrainer darin üben, ein Feuer zu löschen.

Während sich am Sonnabend etwa 120 Aktive und Jugendfeuerwehrleute an den Spielen beteiligten, kamen am Sonntag von 11 bis 18 Uhr rund die doppelte Anzahl an Besuchern.