Nach toller Jubiläumsfeier freuten sich 36 Gewinner über Preise

36 Preise wurde beim Preisausschreiben des Bad Segeberger Hallenbad-Jubiläums vergeben. Tanja Kracht von der Segeberger Zeitung überreichte Manuela Brelja ein Tablet mit einem dreimonatigen Abo der SZ. Foto: Gunnar Müller

Bad Segeberg (gum) Ein verlängertes Wochenende lang wurde das 50-jährige Jubiläum des Hallenbades in Bad Segeberg mit einem Aktionsprogramm gefeiert. Am Abschlusstag hielt morgens Pastor Matthias Voß eine Andacht im und am Becken – nachmittags konnten sich 36 Teilnehmer eines Preisausschreibens über ihre Gewinne freuen. Als gute Fee las Kirsten Arnhold von der Stadtverwaltung drei Dutzend Namen vor, die Preise bekamen. Sie reichten von Gutscheinen über Spielzeug bis zu Sportartikeln und Elektronik. Hauptgewinne waren eine Übernachtung an der Ostsee, gestiftet von der Stadt Bad Segeberg, sowie drei 200-Euro-Wertkarten für das Hallenbad, gestiftet vom Energieversorger ews und der Sparkasse Südholstein. An Manuela Brelja überreichte Tanja Kracht, Leiterin Kundenservice und Vertrieb von Segeberger Zeitung und Nord Express, ein Tablet mit einem Abo der SZ. „Wir müssen das tolle Wochenende erst noch einmal sacken lassen“, erklärte Arnhold.