Neue Kurse für das VHS-Herbstsemester

Das VHS Team mit Dr. Jochen Brems, Susanne Junker, Ingrid Bulka (links) und Brigitte Rehberg, Ramona Bücker und Maren Frankenthal (rechts) freuen sich auf viele neue Teilnehmer. Foto. Gudrun Ehlers

Henstedt-Ulzburg (gug) An dem neuen Programmheft der VHS läuft mit Sicherheit keiner so schnell vorbei: Ein niedliches, kleines, rosa Ferkel schaut einen von der Titelseite an und lädt zum philosophischen Café ein. Dieses und das politische Café, in denen Gleichgesinnte sich über verschiedene Themenbereiche austauschen können, sind nur einige von den 42 neuen Kursen bei der VHS. Leiter Dr. Jochen Brems und sein Team möchten immer wieder neue Teilnehmer ansprechen mit den Kursen. Denn ab September geht es wieder los, insgesamt 266 Kurse aus allen möglichen Wissens- und Themengebieten bietet die VHS in ihrem neuen Programmheft an. Ein Schwerpunktthema liegt dabei auf der beruflichen Weiterbildung. So wird beispielsweise ein Kursus zur Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker für Psychotherapie angeboten.  Des Weiteren bietet die VHS einen Kursus zur Ausbildung eines/einer zertifizierten Yoga-Lehrer/in, diese Ausbildung geht über zwei Jahre. Die VHS ist auch zugelassener Träger für Integrationskurse, für die Durchführung allgemeiner Integrations- und Alphabetisierungskurse sowie für die Abnahme von Tests. Warum nicht einfach mal Griechisch lernen und das bezaubernde Land des Odysseus näher kennenlernen? Die VHS bietet einen Anfängerkursus in dieser Sprache an. Oder kochen und dabei die spanische Sprache lernen, das klappt in dem Kursus: Spanisch special – Tapas y Espanol mit Sicherheit sehr gut. Wer nicht so gerne die Schulbank drückt, der kann auch an den angebotenen Exkursionen der VHS teilnehmen: Eine Studienreise nach Kopenhagen, Werftführung bei der Lufthansa Technik oder zur Bahnhofsmission nach Hamburg. Aber nicht nur das Programm ist neu bei der VHS Henstedt-Ulzburg. Seit Februar ist Susanne Junker mit im Team und unterstützt den administrativen Teil im Fachbereich Deutsch als Zweitsprache. Das Programm der VHS ist auch im Internet online einzusehen, auf der ganz neu gestalteten Homepage www.vhs.