Stromkasten wurde verschönert

Foto: hül

Der Inhaber des Stromkastens am ehemaligen Eiche-Fußballstadion in der Rendsburger Straße in Wahlstedt, die Schleswig-Holsteinische Netz AG, beauftragte Sprayer von der Firma „Highlightz“, den Kasten mit farbigen Motiven wie junge Fußballer und mit dem Hinweis „Ehemaliges Eichestadion“ sowie dem Wappen von Wahlstedt zu verschönern. Die rund 14.000 Quadratmeter große Fläche soll im kommenden Jahr mit 79 Wohnungen in sechs Mehrfamilienhäusern bebaut werden.