Tolle Kunststücke, klangvolle Musik und viele lustige Spiele auf dem Schulfest der Heinrich-Rantzau-Schule

Tolle Akrobatik zeigte die Klasse 4b auf dem Schulfest der Heinrich-Rantzau-Schule. Die Turnshow der Schüler kam sehr gut an. Foto: Matthias Ralf

Bad Segeberg (mtr) „Es macht sehr viel Spaß hier“, meinte Malik Haseeb Khokhar. Der Fünfjährige aus Bad Segeberg war einer von knapp 1000 Besuchern beim Schulfest der Heinrich-Rantzau-Schule in Bad Segeberg. Tolle Kunststücke, klangvolle Musik, Wasserspritzen bei der Freiwilligen Feuerwehr und viele lustige Spiele machten aus der Veranstaltung ein sehenswertes Spektakel, das unter dem Motto „Gesunde Schule“ stand. Anja Brodersen, Vorsitzende des Schulelternbeirats, und Schulleiterin Anja Look hoben unisono hervor, wie gut die Zusammenarbeit während der Vorbereitung gelaufen ist. „Wir haben tolle, engagierte Eltern“, sagte Anja Look. „Ohne die Beteiligung der Eltern wäre ein solches Fest überhaupt nicht möglich. Viele Aufgaben mussten für den reibungslosen Ablauf koordiniert werden. „Das hat alles hervorragend geklappt“, zog die Schulleiterin ein positives Fazit.  Anja Brodersen bedankte sich ebenfalls für die große Unterstützung von vielen Eltern und Institutionen aus Bad Segeberg. „Alle machen mit. Das freut mich sehr“, erklärte Anja Look. „Wir veranstalten das Schulfest alle vier Jahre.“Eltern und Lehrer hatten zusammen ein buntes Programm zusammengestellt. Vorführungen in der Sporthalle und auf dem Schulgelände sowie ein spaßiger Parcours zum Mitmachen machten den Nachmittag zu einem ereignisreichen Erlebnis. Bewegung stand dabei an erster Stelle.