Schlemmerstände, Livemusik und Flohmarkt

Auch in diesem Jahr verwandelt sich die Bad Segeberger Innenstadt wieder in eine bunte Festmeile. Foto: hfr

Bad Segeberg feiert nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr die zweite Auflage des Neuen Stadtfestes mit einem dreitägigen Programm in der Innenstadt sowie dem Familienflohmarkt und der Seepromenaden-Kulturmatinee am Sonntag.

Am kommenden Freitag, 30. August, verwandelt sich die Bad Segeberger Innenstadt auf dem Marktplatz, der „Stadtfest-Küche“, hin zum Platz vor der Volksbank, dem „Stadtfest-Wohnzimmer“, wieder in eine bunte Festmeile mit vielfältigem Programm und guter Unterhaltung. „Wir wollen feiern – gemeinsam“, das wünscht sich Veranstalter Ingo Micheel, der mit seinem creativevent-Team zum zweiten Mal das Neue Stadtfest organisiert. „Wir haben wieder ein tolles Programm zusammengestellt, um ein breites Publikum anzusprechen“. Dies wird auch ermöglicht durch eine Gemeinschaftsproduktion von mehr als 40 Einrichtungen, Institutionen und Partnern aus Bad Segeberg und der näheren Umgebung, allen voran der Segeberger Zeitung als Hauptsponsor. So verwandelt sich unter anderem am Sonnabend und Sonntag der Platz vor der Marienkirche zum „Stadtfest-Spiele-Zimmer“. Zahlreiche Akteure bieten dann ein überwiegend kostenloses, buntes Programm für die ganze Familie.

Livemusik am Freitag

Los geht’s am Freitagabend, 30. August, um 17.30 Uhr auf der großen Marktplatz-Bühne („Stadtfest-Küche“) mit Livemusik der Gruppe Folktet, die irische Musik und skandinavische Folklore zum Besten gibt. Um 19.30 Uhr folgt die offizielle Stadtfest-Eröffnung mit dem Grußwort der Bürgervorsteherin Monika Saggau und Teilnehmern der Partnerstädte Teterow, Riihimäki, Zlocieniec und dem anschließendem „Startschuss“ der Segeberger Böllerschützen. Die Teams von Time To Move und Marco Will präsentieren die Showeinlage „Segeberg – Zeig Deine Muskeln“. Den eigentlichen musikalischen Stadtfestauftakt mit Livemusik und Partypower zündet die Coverband „Drive! – Rock-Pop-Passion“ ab 20 Uhr.

Parallel zur Marktplatz-Bühne spielt bereits ab 17 Uhr im „Stadtfest-Wohnzimmer“ (Bühne auf dem Platz vor der Volksbank) das Duo „The Age of Aquarius“ Songs der 60er und 70er bis zur Gegenwart. Ab 18 Uhr wird es sportlich – die Tanzschule Bärenfänger und der Tenri Fitnessclub präsentieren Rock‘n‘Roll, Jumpstyle und Breakdance. Um 20 Uhr startet mit der fünfköpfigen Liveband Rocking Memories eine rockende Zeitreise mit guter Laune.

Vorführungen und Mitmachaktionen

Am Sonnabend, 31. August, bieten die „Stadtfest-Küche“ und das „Stadtfest-Wohnzimmer“ ab 11 Uhr sowie das „Stadtfest-Spiele-Zimmer“ bereits ab 10 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit Vorführungen und Mitmachaktionen für Groß und Klein an. Auf beiden Bühnen werden zahlreiche Sport- und Tanzdarbietungen sowie unterschiedlichste Livemusik von zahlreichen Akteuren dargeboten.

Auf dem Platz vor der Marienkirche gibt es Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr für die Lütten ein kostenloses Kinderprogramm von über 20 Vereinen. Die traditionelle Tombola des Lions Club Segeberg lockt am Sonnabend und Sonntag an gewohnter Stelle wieder zum Loskauf für den guten Zweck.

Flashmob zu ABBA

Am Sonnabendabend rocken dann die „Coverpiraten – die beste Party-Rock-Band der sieben Weltmeere!“ ab 20 Uhr die Marktplatz-Bühne („Stadtfest-Küche“). Wenn die Coverpiraten gegen 21.45 Uhr eine Atempause einlegen, wird ein Tanz-Flashmob zur legendären Musik von ABBA das Publikum zum Mittanzen animieren

Auf der Bühne im „Stadtfest-Wohnzimmer“ (Platz vor der Volksbank) spielen die sechs Vollblutmusiker von „MadMurphMahoun“ ab 20 Uhr legendäre Rockhits der 50er-, 60er-, 70er- und 80er-Jahre.

Am Sonntag, 1. September, sichern sich Frühaufsteher und Schnäppchenjäger beim Bummeln über den Familienflohmarkt der Pfadfinder Royal Rangers Bad Segeberg in der Innenstadt bis hin zur Seepromenade das eine oder andere schöne Stück; für die Kids dürfte der KNAX-Flohmarkt der Sparkasse Südholstein auf deren Parkplatz das Highlight werden auf der Suche nach Spielzeug und Kinderbüchern.

Kulturmatinée am See

Auf der „Stadtfest-Terrasse“ (Seepromenade) lädt die zweite Kulturmatinee mit Kunst und Musik zum Zuhören, Zu- und Anschauen zum Genießen und Verweilen ein.

Um den Großen Segeberger See laufen auch die Teilnehmer des Volkslaufes; dazu bietet die Segelregatta des Segeberger Segel Clubs ein stimmungsvolles Bild auf dem Wasser.

Auf dem Marktplatz beginnt der Sonntag um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel, gefolgt von abwechslungsreichen Tanz- und Sportdarbietungen sowie der Volkslauf-Siegerehrung. Um 12.15 Uhr tritt Marco De Maurice auf.

Der Stadtfestfrühshoppen lädt von 11 bis 14 Uhr ins „Stadtfest-Wohnzimmer“ ein. Es spielt das Orchester Reservisten Musikzug Schleswig-Holstein (Foto, links) unter Leitung von Christoph Merkel. In der Pause moderiert Patricia König die Frühschoppen-Talkrunde mit Teilnehmern aus den Partnergemeinden und der Bürgervorsteherin Monika Saggau.

Das Accoustic-Duo „Jen&Luke“ interpretiert Rock- und Popsongs und runden mit ihrem Auftritt ab 15.15 Uhr das vielfältige Bühnenprogramm im „Stadtfest-Wohnzimmer“ ab. Um 15.45 Uhr gibt es noch einmal ein Highlight für Augen und Ohren: Auf der Marktplatz-Bühne spielt unter dem Motto „A tribute to Bad Segeberg“ das Orchester Federal Sound Department.