Vorstellung vom neuen KuKuHU-Wein

Sponsoren und Organisatoren der KuKuHU trafen sich zur Verkostung des KuKuHu-Weins in der Hesebeck Home-Company. Foto: snä

HENSTEDT-ULZBURG.(SNÄ) Die Sponsoren der elften Kunst- und Kultur-Woche, kurz KuKuHU, waren in das Möbelhaus Hesebeck geladen, um den diesjährigen KuKuHU-Wein zu verkosten. Es handelt sich um einen 2016er Rossa Passo, einen Chianti von den östlichen Ufern des Gardasees. Holger Fischer, Weinkenner und verantwortlich für Auswahl und Einkauf, stellte den Wein vor. Die Motive auf den Etiketten des KuKuHU-Weines wurden auch in diesem Jahr von Martina Pfalzgraf gezeichnet, es sind die alte Schmiede, der Hof Hörnerkamp und das alte Spritzenhaus in Henstedt. Ab sofort ist der Wein zum Preis von 8 Euro in der Buchhandlung Rahmer, der Hesebeck Home-Company, im Vinum und beim Trödelhöker Wacker zu erwerben. Auch im Online-shop unter wein@kukuhu.de kann er bestellt werden. Der Verkaufserlös geht komplett in die Mitfinanzierung der nächsten KuKuHU.

Acht der 19 Sponsoren, die die KuKuHU finanziell und ideell unterstützen, waren anwesend. Ingrid Wacker vom Orga-Team stellte sie vor und betonte: „ Kunst und Kultur geht uns alle an und sollte für alle Menschen erlebbar sein. Mit Hilfe der Sponsoren können auch weiterhin alle Veranstaltungen der KuKuHU ohne Eintritt besucht werden.“ Die KuKuHU findet unter dem Dach von Henstedt-Ulzburg-Marketing (HUM) statt. Deren Vorsitzender Christan Röpkes, Regionalleiter der Raiffeisenbank eG und Vorstandsmitglied Bernd Langbehn, Geschäftsführer der Hesebeck Home-Company, stehen den der Kümmerern der KuKuHU stets hilfreich zur Seite. Beide Firmen sind Sponsoren. Auch die Sparkasse Südholstein, die Itzehoer Versicherung, der Büroversand Hamburg und die d+d Display +Druck GmBH gehören dazu. Holger Schallert vereint drei Funktionen für die KuKuHU: Mit seiner Firma Hamburg Immobilien unterstützt er sie finanziell, als Kümmerer ist er für die Musik während der Kunst- und Kulturwoche verantwortlich.