Das Laufspektakel der Extraklasse

Veranstalter, Unterstützer und Sponsoren scharten sich um Maskottchen HUGo, um für viele Anmeldungen zur zwölften Auflage von „Henstedt-Ulzburg läuft“ zu werben. Foto: dlf

Henstedt-Ulzburg. (DLF) Nach gelungener Generalprobe im Vorjahr und mit neuem Hauptsponsor heißt es am Freitag, 17. Mai, zum zweiten Mal unter dem Banner des SV Henstedt-Ulzburg „HU läuft“. 

Segebergs größter Sportverein übernahm 2018 die alleinige Regie für das Projekt, das zuvor in Kooperation mit der Volkshochschule veranstaltet wurde. Zur insgesamt elften Auflage kamen mehr als 1.600 Läufer ins Beckersbergstadion, um eine der angebotenen Disziplinen in Angriff zu nehmen.

Lebensmitteleinzelhändler Rewe hat das Hauptsponsoring über das zwölfte „HU läuft“ übernommen, das von weiteren Partnern unterstützt und durch durch ein prall gefülltes Programm zum Großevent werden wird. „Wir hoffen auf 1.800 Teilnehmer“, verrät Doris Sagasser, bei der auf der SVHU-Geschäftsstelle alle Fäden zusammenlaufen. „2.000 wären natürlich super!“

So ein Großevent wie „HU läuft“ braucht viele Helfer, Unterstützer und Kooperationspartner. Aus dem SVHU sind aus dem Aufsichtsrat Wiebke Dauer und Bernd-Dieter Stoffer dabei, aus dem Vorstand Michael Büll. Auch Marco Eilers ist involviert – er absolviert gerade seinen Freiwilligendienst (BFD) im SVHU und bewegte seinen jüngeren Bruder Philipp dazu, fürs Pressefoto zum HUGo zu werden, dem Lauf-Maskottchen vom MF Gabelstapler-Service. Für den Verein HU bewegt ist Frank <DI>Bueschler im Boot. DRK und Feuerwehr sorgen mit der Polizei für Sicherheit an den Strecken.

Nach Beginn der Startnummernausgabe am 17. Mai ab 13 Uhr kommt Bewegung ins Stadion am Beckersberg und unter das Start- und Zielbanner der Firma Kluth. Um 15 Uhr eröffnet Bürgermeister Stefan Bauer das zwölfte „HU läuft“, um 15.30 Uhr fällt der Startschuss zum AOK Familien-Lauf über 400 Meter. Für Walker und Nordic Walker ist der Hamburg Airport-Walk um 16 Uhr Programmpunkt, fünf Kilometer sind zurückzulegen. Nur zehn Minuten später wird der Sparkassen Bambini-Lauf gestartet. Auch hier misst die Strecke 400 Meter. Anders als beim Familien-Lauf ist dieser Wettbewerb für Lütte ohne erwachsene Begleitung gedacht. Es folgt um 17 Uhr der Wilhelm.tel Grundschul-Lauf über 1,8 Kilometer. Den Schnupperlauf um 17.30 Uhr, auch der ist 1,8 Kilometer lang, präsentiert der SVHU selbst. Schweinske präsentiert um 18 Uhr den Fünf-Kilometer-Lauf, der durch den Bürgerpark und Wohngebiete führt. Diese Runde ist ab 19 Uhr beim Zehn-Kilometer-Lauf der Raiffeisenbank zweifach zu absolvieren. Unterdessen ist im Beckersbergstadion und dort im Bereich der Frey & Lau-Bühne immer etwas los. Siegerehrungen, auch für die größte Schulklasse, den größten Kindergarten oder die ältesten Teilnehmer, werden ebenso dabei sein wie Musik und Warm-Ups oder Spiel- und Tobemöglichkeiten von Rewe. Und die Startnummern-Tombola gegen 20.30 Uhr. Knapp 430 Anmeldungen liegen für „HU läuft“ schon vor. Anmeldungen sind bis 7. Mai auf hu-laeuft.de möglich.