Hoher Besuch aus Mannheim

Bad Segeberg. Für ebenso hochwertige wie kuschelige Live-Konzerte steht die Kalkberg-Oase an der Hamburger Straße inzwischen schon seit gut eineinhalb Jahren. Doch nun kann Veranstalter Ralf Schaffer einen ganz besonderen Höhepunkt ankündigen: Am Donnerstag, 29. August, kommen die Söhne Mannheims in die Kalkbergstadt. Der Erlös des Benefiz-Konzerts fließt in ein Projekt, das für die Versorgung mit sauberem Trinkwasser als Menschenrecht eintritt.

Benefiz-Kaffee für „WIR – Water Is Right“

Seit fünf Jahren betreibt Schaffer im ehemaligen Blumen-Krömer-Gebäude seine Kalkberg-Kaffeerösterei und hat auf dem dazugehörigen Außengelände mit der Oase einen Auftrittsort für Künstler geschaffen. Dort regiert der Verein „Die Oase – Musik und Kultur in Segeberg“, deren Vorsitzender Schaffer ist. Der Kontakt zu den Söhnen Mannheims ist durch die Rösterei entstanden. Bandmitglied Rolf Stahlhofen hat die Stiftung „WIR – Water Is Right“ ins Leben gerufen. Sie bringt in trockenen Regionen der Erde Anlagen zum Einsatz, die Trinkwasser fördern und filtern. Für „WIR“ soll ein Benefiz-Kaffee hergestellt werden, der bundesweit vertrieben wird. Geröstet wird er ausschließlich von Ralf Schaffer in Bad Segeberg. „Fünf Euro von jedem verkauften Kilo Kaffee gehen direkt an die Stiftung“, berichtet er. Aktuell werden vollständig ökologisch abbaubare Verpackungen entwickelt. „Das wird eine Weltneuheit“, sagt Schaffer. „Sogar die Klips zum Verschließen können verrotten.“ Derzeit werde das Bedrucken der Packungen erprobt. Durch diese Kooperation entstand die Idee, die Söhne Mannheims und befreundete Musiker nach Bad Segeberg zu bringen. In welcher Besetzung die Combo erscheint (also ob mit dem prominentesten Mitglied Xavier Naidoo) ist noch offen. „Das ist die meistgestellte Frage, aber das werden wir wohl erst am Tag selber erfahren“, sagt Schaffer.

Tickets werden kostenlos abgegeben

1500 Menschen werden auf der Freifläche hinter der Oase (ehemaliger Aldi-Parkplatz) Platz finden. 1000 Tickets für das Event „Neue Wege – Konzert aus gutem Grund“ werden ab Montag, 1. Juli, in der Rösterei und im Kundencenter der Segeberger Zeitung kostenlos abgegeben – zwei Stück pro Person. „Vor Ort gehen dann aber Zweier-Teams mit dem Hut rum“, erläutert Schaffer. Es werden Spenden in selbstgewählter Höhe erwartet. „Das Geld werden wir noch am Abend auf der Bühne überreichen.“ Zusätzlich gibt es 500 VIP-Tickets, die gegen eine Spende von mindestens (!) 40 Euro abgegeben werden. Wer sich solch eine Karte sichern möchte, muss sich per E-Mail an schaffer@kalkbergkaffee.de wenden. Die Inhaber dieser Tickets haben eine Getränke-Flatrate inklusive. Die Oase, deren Hauptsponsor die Sparkasse Südholstein ist, fungiert als VIP-Bereich, in dem es Bier, Wein, Softdrinks und natürlich Kaffee gibt.

Die Söhne Mannheims bringen ihren selbst gegründeten „Straßenunterhaltungsdienst“ mit: einen Lkw mit kompletter Bühne. „Wir müssen nur Strom hinlegen“, sagt Ralf Schaffer. „Den Rest machen die selber.“

Die Besucher können sich auf allerlei Überraschungen und auf Gastmusiker freuen. Auch Ralf Schaffer freut sich schon sehr auf den Abend: „Das wird absolut hochkarätig.“