Mitmach-Aktionen, Musik und Schlemmen auf dem Stadtfest

Zahlreiche Vertreter der Kaltenkirchener. Vereine, Institutionen, Verwaltung und aus der Geschäftswelt erarbeiten seit Wochen das Stadtfest. Foto: gum

Kaltenkirchen. Von Freitag, 14. Juni, bis Sonntag, 16. Juni, feiert Kaltenkirchen sein Stadtfest. Die 25. Auflage der Traditionsveranstaltung steht erneut unter dem Motto „Rund um den Ochsen“ und erinnert an den historischen Ochsenweg, der einst durch Kaltenkirchen führte. Organisiert wird das dreitägige Spektakel wieder von einer Arbeitsgruppe, die mit Vertretern aus Vereinen, Kommunalpolitik und Verwaltung besetzt ist.

Einen wesentlichen Beitrag zur abwechslungsreichen Unterhaltung an den drei Veranstaltungstagen bietet ein vielfältiges Musikprogramm auf zwei Bühnen. „Neben vielen lokalen Bands konnten in diesem Jahr als Hauptacts die legendäre Bon Scott Tribute Band und die fulminante Zack Zillis Showband verpflichtet werden, die für ausgelassene Partylaune sorgen werden“, so Mit-Organisator Bernhard Froh.

Für die Besucher am Sonnabend und Sonntag hält der Festbetrieb an den Ständen und Zelten am Rathaus und auf dem Grünen Markt wieder jede Menge Mitmach-Aktionen und Informationen bereit. Über 30 Vereine und Verbände präsentieren das breite Spektrum ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Vertreten sind unter anderem die Sportvereine, die Kindertagesstätten sowie die Volkshochschule.

Zahlreiche Aktionen für Groß und Klein

Damit sich auch alle jungen und jung gebliebenen Gäste auf dem Stadtfest wohlfühlen, wird es am Sonnabend und Sonntag auf dem Grünen Markt zahlreiche Attraktionen geben. „Das Angebot für die Kleinen reicht vom Aqua Zorbing Pool über die Hüpfburg bis hin zum Bullenreiten – und das alles zum Nulltarif“, betont Bernhard Froh. Am Sonnabend können Besucher sich von 13 bis 18 Uhr zudem in den Räumlichkeiten des Rathauses über aktuelle Entwicklungen der Stadt und über die Arbeit des Seniorenbeirats und seiner zwölf Partnerinstitutionen informieren. Darüber hinaus gewährt die Heimatgruppe Kallies Einblicke in das sogenannte „Kallieser Zimmer“ in den Kellerräumen des Rathauses.

Am Sonntag startet um 10 Uhr die Auftakttour zum Kaltenkirchener Stadtradeln. Von 12 bis 17 Uhr lädt ein verkaufsoffener Sonntag zum entspannten Einkaufen ein. Zudem gibt es jede Menge Kinderspaß zum Nulltarif, viele Mitmach-Aktionen der Vereine und Verbände sowie ein vielseitiges Musikprogramm auf zwei Bühnen.

An zwei der drei Veranstaltungstage wird es eine „Happy Hour“ geben, bei der es auf der Schlemmermeile viele Speisen und Getränke zum halben Preis gibt. „Wer preiswert schlemmen möchte, muss zuvor jedoch einen ‚Ochsen-Button‘ erwerben. Das Tragen der Buttons auf dem Stadtfest berechtigt dazu, während der ‚Happy Hour‘ vergünstigt Speisen und Getränke zu beziehen“, erläutert Bernhard Froh. Die Buttons sind bei der Buchhandlung Fiehland in der Holstenstraße 32, Elektro-Handel-Ahrens in der Hamburger Straße 25, bei „Kiris“ im der Schützenstraße 15 und in der Stadtbücherei Am Markt 10 sowie während der Veranstaltungszeiten auf dem Stadtfest für 2 Euro pro Stück erhältlich. Der Erlös der Aktion kommt den Segeberger Wohn- und Werkstätten zugute, die die Buttons hergestellt haben.

Der Wochenmarkt am Sonnabend kann wegen des Stadtfestes nicht auf der Parkplatzfläche am Grünen Markt stattfinden. Er wird in die Straße Am Markt, im Teilbereich zwischen den Einmündungen Holstenstraße und Schützenstraße, verlegt.